Montag, 8. September 2008

Communitys, Foren, Clubs, Chats

Hallo Leute, auch Communitys, Foren, Portale, Clubs, Chats und Plattformen gibt es in der Königsallee des World Wide Web

Da wäre zu nennen
Internet für alle ab 55+
Das Portal für Senioren und Junggebliebene

FfS ist ein Portal für alle 55+. Erfahrene Menschen, Rentner und Senioren sollen sich hier wohlfühlen, miteinander kommunizieren und sich austauschen können. Die Generation ab 55plus findet bei FfS vieles zu Partnerschaften, Reisen, Urlaub, Leihoma und Leihopa, Dienstleistungen für Senioren, Reisepartner, Lebenspartner, Essen und Trinken und Pflege.
Die aus meiner Sicht Beste Seniorenseite ist das
Forum für Senioren, eine Partnerbörse 50plus, aber nicht nur. Hier findet man auch was für
Liebe Wohnen Magazin Shop

......................


......................


......................


......................

Ecard

Mail

Chat

Treffpunkt
Wie ihr seht gibt es auch hier Chaträume, sowie kostenlose Gestaltung der eigenen Hompage mit Unterstützung eines Hompage-Baukastens. Zu meiner HP bei Forum für Senioren geht es nur wenn man dort angemeldet ist.

Selbstverständlich kann man sich bei FfS sein eigenes Profil (Visitenkarte) anlegen und mit anderen Teilnehmern intern kommunizieren.



Es ist angeraten, vor Anmeldung auf derartigen Plattformen sich mit Netzjargon/Netikette vertraut zu machen. Auf den jeweiligen Seiten gibt es auch Stichwort/Schlagwort-Suche bzw. Hilfe damit man sich als Neuling auch gut zurechtfindet. Man könnte auch fragen, nur ist es Vorteilhafter sich vorher selbst zu bemühen.

*cu* ist Netzjargon und heißt see you (
lautmalerisch) für "man sieht sich"

***

Montag, 21. Juli 2008

lernen

Deutsch-Aufbaukurs mitKnapp 700 000 Menschen wandern jaehrlich nach Deutschland ein, aber nur ein kleiner Anteil unter ihnen kann sich auf Deutsch fliessend unterhalten.

Sie planen einen Urlaub in Deutschland, der Schweiz oder Oesterreich? Sie moechten sich fliessend mit Ihren deutschen Freunden austauschen koennen und beruflich mit deutschen Geschaeftspartnern in Kontakt stehen?

Mit dem Deutsch-Aufbaukurs koennen sich Besucher und Zuwanderer nun auch problemlos sprachlich auf ein Leben in Deutschland vorbereiten.

Technologie gestuetztes Lernen am PC ermoeglicht ein multimediales Lernerlebnis und steigert somit auch den Spass beim Lernen.

Mit Audio-Vokabeltrainer im MP3-Format auch Sprachtraining unterwegs mit MP3-Player.

Detailliertes Infomaterial ueber die Inhalte des neuen sprachenlernen24-Sprachkurses finden Sie unter:
http://www.sprachenlernen24.de/deutsch-lernen/?JH75019

Andere Sprachen: <http://www.OnlineMediaWorld.com/?JH75019>

hier eine kleine Auswahl aus der Übersicht aller 72 verfügbaren Sprachen:
Chinesisch (Mandarin) lernen
Englisch lernen
Französisch lernen
Hebräisch lernen
Japanisch lernen
Niederländisch lernen
Polnisch lernen
Rumänisch lernen
Schwedisch lernen
Spanisch lernen

Weitere Sprachen

Montag, 24. März 2008

Spritzschutz beim Braten

... damit mir beim Braten nicht die Ceranfläche mit Fett vollgespritzt wird,
habe ich mir aus Backpapier einen Spritzschutz gebastelt.

Verwendet man, wie herkömmlich, einen Deckel oder einen Spritzschutz (Sieb/Metallgaze-Deckel) muß man diesen zum wenden des Bratgutes auch herunternehmen und rund um die Pfanne wird trotzdem alles vollgespritzt.

Das wird mit dem Spritzschutz aus Backpapier verhindert.
Aus einem Bogen Backpapier (gibt es als 38cm breite Rolle, wovon man beliebig lange Stücke abtrennen kann) hab ich in der Größe des Pfannenbodens eine runde Fläche ausgeschnitten und sie so auf die Ceranfläche gelegt (normalerweise ist das Spezialpapier Hitzebeständig, man kann damit ja bei cá 200°C backen, aber man muß ja einen Wohnungsbrand nicht herausfordern, auf der Verpackung steht auch der Hinweis, das man sie NICHT der direkten Hitze der Heizspirale aussetzen soll) somit kommt die Hitze direkt an die Pfanne.

Jedenfalls ist mir das so lieber als das mühselige putzen der fettigen, eingebrannten Schmutzschicht auf der Ceranfläche.


Damit alle was davon haben hab ich es gleich noch frag-mutti.de zur Veröffentlichung vorgeschlagen, die es leider abgelehnt haben es auf ihrer Seite zu veröffentlichen.

Montag, 3. März 2008

T-Shirt-Tausch

Ja T-Shirt-Tausch das gab es. Hatte ich gelesen im Hitflip Blog

Ansonsten beschränkt sich der Tausch im Wesentlichen auf: Spiele, DVDs, CD's, (Hör-) Bücher oder Games usw.
Hitflip - jetzt DVDs tauschen!
Wie es geht steht gut erklärt in der Hilfe unter: So funktionierts

Habe mich mal angemeldet. o.G. Sachen zum Tauschen hab' ich auch. Bücher über ebay zu verkaufen lohnt ja nur noch selten bzw. höchstens für wertvolle Bücher. Da werd ich wohl die nichtverkauften Exemplare lieber gegen andere Bücher bei Hitflip eintauschen.
Wenn Ihr Euch über meinen Empfehlungslink dort anmeldet, dann bekomme ich für jedes neue Mitglied drei Freiflips! Ich hoffe Ihr gönnt es mir?

Wer will kann sich auch selbst ein T-Shirt (oder andere Artikel) anfertigen.


Shirtcity - Design your own Shirt!

Unter dem Motto CLICK YOUR SHIRT kann sich jeder eigene, individuelle T-Shirts, String-Tangas, Caps, Lanyards, Tassen, Teddys uvm. mit genauer Voransicht selbst gestalten.

Jede Gestaltung wird aktualisiert angezeigt und preislich angepasst.

Zur Gestaltung stehen ueber 40 stylische Produkte, 30 Schriftarten und ueber 1000 Motive zur Verfuegung.

Eigene Texte und Fotos sind moeglich und kombinierbar.

Freitag, 15. Februar 2008

Umzug leicht gemacht

[Trigami-Review]

Wer kennt das alte Sprichwort nicht: dreimal umziehen ist wie einmal abgebrannt!? Das haben meine Eltern schon immer gesagt. Was damit gemeint war habe ich schon gemerkt als ich von Zuhause auszog.

"... die paar Klamotten - dachte ich ..."! Denkste! Koffer, Taschen, Kartons und Säcke wollten nicht aufhören.

Na und dann die Studentenbude; "... das mach ich doch mit LINKS! - dachte ich ..."! Denkste!
Kaum zu glauben was alles in einem Zimmer drin ist und wie schwer die Möbel und Kartons sind. Bücher, Geschirr, Pflanzen - UNÜBERSCHAUBAR!

Ja, klar! Letztlich kann man alles selber machen, aber bei einem Umzug muß man schon ein Genie sein und über Logistisches Know-how verfügen.

Ich denke nur an: Küche ab- und wieder aufbauen, E-Herd (oder Gas!) vom Netz trennen und wieder anschließen (darf nur vom Fachmann gemacht werden!) Was wird mit den Pflanzen?
Waschmaschine, Kühlkombination, Couch kann man nur mit einer Sackkarre transportieren. Und man braucht Helfer!

Komisch, anfangs sagten sie (die vermeintlichen Helfer): "... ich bin DA,wenn du uns brauchst ...". Als es dann soweit war, waren nur wenige wirklich DA.

Und dann kein Parkplatz vor dem Haus! Ich weiß noch als mein Nachbar umzog. Er hatte nur Kartons in die Parklücke gestellt, die ich natürlich beim rückwärts einparken übersehen und einfach Platt gefahren hab.

Fazit; falls ich mal umziehe, dann kommt nur ein Umzugsservice, in Frage.

Dank Internet brauche ich mich nicht mal auf die Suche nach einem geeigneten machen, das macht

umzug-easy.de für mich.


Einfach auf die Webseite von gehen und das dort bereitgestellte Formular als unverbindliche Anfrage ausfüllen.


Derzeitige und neue Adresse.

Umfang der gewünschten Umzugsleistungen.

Gewünschte Dienstleistungen.

Individuelle Details.

umzug-easy.de leitet die Anfrage an ausgesuchte Umzugsunternehmen weiter.

Diese Angebotsanfrage bei umzug-easy.de ist kostenlos und unverbindlich - und ganz easy - ohne weitere Verpflichtungen. Also auch KEINE Nutzungs- oder gar Stornogebühren:

* nur auf der Webseite online-Formular ausfüllen und abschicken und in den nächsten Tagen erhält man Angebote von Umzugsfirmen, die in Ruhe verglichen werden können.

Es werden bevorzugt Umzugsunternehmen, mit Firmensitz am Ein- oder Auszugsort angeboten - somit bezahlt man nur den tatsächlichen Umzug, aber nicht für Leerfahrten.
Auch für Absprachen, besondere Wünsche oder eventuelle Reklamationen hat man so den kürzesten Weg.

Ich kann es nur weiterempfehlen! Ausprobieren!

Über dieses Internetformular erhält man nur Angebote für komplette Umzüge - aber es gibt auch weitere Möglichkeiten, die mit Ortsveränderungen einhergehen, wie:

• Klaviertransporte
• Lagerraum/Einlagerungen
• Transport einzelner Möbel/Beiladungen
• Umzug-LKW mieten