Freitag, 15. Februar 2008

Umzug leicht gemacht

[Trigami-Review]

Wer kennt das alte Sprichwort nicht: dreimal umziehen ist wie einmal abgebrannt!? Das haben meine Eltern schon immer gesagt. Was damit gemeint war habe ich schon gemerkt als ich von Zuhause auszog.

"... die paar Klamotten - dachte ich ..."! Denkste! Koffer, Taschen, Kartons und Säcke wollten nicht aufhören.

Na und dann die Studentenbude; "... das mach ich doch mit LINKS! - dachte ich ..."! Denkste!
Kaum zu glauben was alles in einem Zimmer drin ist und wie schwer die Möbel und Kartons sind. Bücher, Geschirr, Pflanzen - UNÜBERSCHAUBAR!

Ja, klar! Letztlich kann man alles selber machen, aber bei einem Umzug muß man schon ein Genie sein und über Logistisches Know-how verfügen.

Ich denke nur an: Küche ab- und wieder aufbauen, E-Herd (oder Gas!) vom Netz trennen und wieder anschließen (darf nur vom Fachmann gemacht werden!) Was wird mit den Pflanzen?
Waschmaschine, Kühlkombination, Couch kann man nur mit einer Sackkarre transportieren. Und man braucht Helfer!

Komisch, anfangs sagten sie (die vermeintlichen Helfer): "... ich bin DA,wenn du uns brauchst ...". Als es dann soweit war, waren nur wenige wirklich DA.

Und dann kein Parkplatz vor dem Haus! Ich weiß noch als mein Nachbar umzog. Er hatte nur Kartons in die Parklücke gestellt, die ich natürlich beim rückwärts einparken übersehen und einfach Platt gefahren hab.

Fazit; falls ich mal umziehe, dann kommt nur ein Umzugsservice, in Frage.

Dank Internet brauche ich mich nicht mal auf die Suche nach einem geeigneten machen, das macht

umzug-easy.de für mich.


Einfach auf die Webseite von gehen und das dort bereitgestellte Formular als unverbindliche Anfrage ausfüllen.


Derzeitige und neue Adresse.

Umfang der gewünschten Umzugsleistungen.

Gewünschte Dienstleistungen.

Individuelle Details.

umzug-easy.de leitet die Anfrage an ausgesuchte Umzugsunternehmen weiter.

Diese Angebotsanfrage bei umzug-easy.de ist kostenlos und unverbindlich - und ganz easy - ohne weitere Verpflichtungen. Also auch KEINE Nutzungs- oder gar Stornogebühren:

* nur auf der Webseite online-Formular ausfüllen und abschicken und in den nächsten Tagen erhält man Angebote von Umzugsfirmen, die in Ruhe verglichen werden können.

Es werden bevorzugt Umzugsunternehmen, mit Firmensitz am Ein- oder Auszugsort angeboten - somit bezahlt man nur den tatsächlichen Umzug, aber nicht für Leerfahrten.
Auch für Absprachen, besondere Wünsche oder eventuelle Reklamationen hat man so den kürzesten Weg.

Ich kann es nur weiterempfehlen! Ausprobieren!

Über dieses Internetformular erhält man nur Angebote für komplette Umzüge - aber es gibt auch weitere Möglichkeiten, die mit Ortsveränderungen einhergehen, wie:

• Klaviertransporte
• Lagerraum/Einlagerungen
• Transport einzelner Möbel/Beiladungen
• Umzug-LKW mieten
Kommentar veröffentlichen